Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Maut-Transponder ONLINE verwalten
28.08.2018, 07:01:21, | Maut-Transponder ONLINE verwalten (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2018, 07:06:13 von Lothar.)
#1
Für alle, die im Besitz eines Maut-Transponders sind und es nicht wissen:


Hier kann man diesen sehr komfortabel verwalten.


Leider ist es nicht möglich, dort das Konto mittels Kreditkarte oder PayPal aufzufüllen.
Zitieren
28.08.2018, 08:00:32, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2018, 08:03:02 von heinz57g.)
#2
lothar, weisst du ob es sowas auch fuer die anderen strecken gibt? hab zb fuer die Egnatia Odos gesucht, nichts gefunden. nicht mal eine up-to-date karte wo genau die stationen sind. die meiste info ist 3-4 jahre alt, seither gibst 3-4 neue mautstellen, und gefuehlmaessig werden es taeglich mehr - bald habe wir italienische verhaeltnisse.

gruesse - heinz
Zitieren
28.08.2018, 09:29:48, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten
#3
Hallo Heinz.

das geht nur für diese Maut-Stationen. Selbst bei der ersten hinter Thessaloniki Richtung Athen musst Du noch Cash bezahlen. Wie das auf der A2 ist, weiß ich nicht, da ich dort nicht fahre. Und was mit der neuen Station an der Περιφερεια ist, weiß ich auch noch nicht. Als ich da zuletzt im Juni gefahren bin war sie noch im Bau.

In allen vermeintlich hinterweltlerichen Balkan-Staaten (u.a. MK, SRB, HR) kann man die Maut überall mit Kreditkarte zahlen, nur in GR nicht. Und das in dem Land, wo jeder Bäcker staatlicherseits verpflichtet ist, für die Zahlung der Brötchen Kreditkarte zu akzeptieren.
Zitieren
28.08.2018, 11:02:05, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten
#4
lothar, das scheint sehr gemischt zu sein - das uebliche linke hand / rechte hand syndrom: auf der Egnatia Odos konnte man sehrwohl per kreditkarte bezahlen. dann paar monate nicht, inzwischen wieder. nur weiss man nicht, wo die mautstellen (allein drei neue in den letzten monaten) sind.

aber egal wie man zahlt: langsam wirds echt teuer. schaut euch mal die tarife fuer ein wohnmobil an.

gruesse - heinz -
Zitieren
29.08.2018, 06:49:08, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten
#5
(28.08.2018, 11:02:05)heinz57g schrieb: lothar, das scheint sehr gemischt zu sein
Nicht nur "sehr gemischt", auch völlig undurchsichtig.

Wie Du geschrieben hast, schießen die Maut-Stationen auf der A2 nach Kavala offensichtlich wie Pilze aus dem Boden.

Gibst Du aber hier ein, dass Du von Athen nach Kavala fahren willst, werden nur Mautstationen bis kurz vor Thessaloniki angezeigt. Die letzte vr Thessaloniki (dort wo auch mein Transponder nicht akzeptiert wird) ist nicht dabei.

Ist wohl wie in Italien ... "Tausend" Autobahngesellschaften ... Hoffen wir nur, dass in GR nicht auch noch nach italienischem Vorbild die Brücken einstürzen ...
Zitieren
29.08.2018, 08:24:32, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.08.2018, 09:16:53 von heinz57g.)
#6
die egnatia odos (A2) duerfte die laengste autobahn in GR sein, und da stimmt das mit den pilzen
mit sicherheit. zumal die, als sie gebaut wurde, mit EU mitteln (in irgendeinem 'Jahr Des Tourismus')
ausdruecklich als fuer-immer-maut-frei angepriesen wurde.

jetzt nutzt man als ausrede, dass die nebenkosten wesentlich staerker gestiegen seien als geplant.
welche 'neben-'kosten? es gibt keine der versprochenen und geplanten tankstellen, keine rast- oder
parkplaetze, keine toiletten - so gut wie null. natuerlich hat man dann auch nicht die dort geplanten
einnahmen.

wir sind jetzt schon fast bei 5 cent/km, 12+ fuer wohnmobile, wenn man pech mit den ein/ausfahrten
hat, sogar mehr - ein wahnsinnswert fuer das gebotene und angeblich bereits bezahlte!

einstuerzende bruecken wuensche ich keinem, aber man kann sich so auch selbst das grab schaufeln.
siehe - http://www.ekathimerini.com/221532/artic...s-reported - , zwar keine autobahn, aber
immerhin ne schnellstrasse. bis heute (1 jahr+) weder mit dem aufraeumen noch mit einer reparatur
begonnen, auch keinerlei nachforschung WARUM - und sicher nicht die einzige in GR.

gruesse - heinz -
Zitieren
29.08.2018, 09:47:25, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten
#7
heinz hör auf zu meckern!! wie lange lebst du schon hier? grüsse aus tinos - morgen gehts los...hoffentlich kein feuer auf dem autodeck!! peter
Zitieren
29.08.2018, 10:58:32, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.08.2018, 10:59:23 von heinz57g.)
#8
peter, ich meckere nicht - ich berichte nur. und zahle. du faehrst 2x im jahr, ich 2x die woche, das macht schon nen unterschied.

gruesse, und nein, keine feuer irgendwo, aber hoffentlich viele baustellen - dann sehen wir wer meckert - heinz -

PS: sehen wir uns? gratis kaffee, wasser fuer die hunde.
Zitieren
29.08.2018, 12:57:25, | RE: Maut-Transponder ONLINE verwalten
#9
lieber heinz, dass kann ich jetzt noch nicht sagen. wenn ich ca 24 uhr in kum....bin, gerne. egal wer zahlt. peter
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | GotoHellas | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation