Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Griechenland über die Adria Route
09.08.2018, 13:31:06, | Griechenland über die Adria Route
#1
Nachdem ich die Strecke Deutschland - Griechenland nun mittlerweile über Italien und die Balkanroute (sowohl über Serbien als auch über Rumänien) gemacht habe, war jetzt die Adria Route dran. Österreich, Slovenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro, Albanien.

Ich kann nur sagen, dass die Strecke total sicher ist und teilweise wunderschön. Ich bin nicht die ganze Strecke Autobahn bzw. Schnellstraße gefahren da ich mir Zeit lassen wollte um was von den Ländern zu sehen und die Reise das Ziel war, nicht das Ankommen.

In Kroatien wollte ich eigentlich mehr entlang der Küste fahren, aber es war Hochsaison und gab sehr viel Verkehr, also musste ich doch wieder auf die Straßen im Landesinneren ausweichen. Auch schön und weil höher gelegen auch angenehm kühl.

Was die Kilometer betrifft, ist die Strecke fast identisch mit die Balkanroute.

Carsten

Luxuriöse Ferienhäuser in Griechenland Greek Luxury Villas
Zitieren
09.08.2018, 14:34:04, | RE: Griechenland über die Adria Route
#2
carsten, es ist schoen sowas zu hoeren: ZEIT HABEN. und leuten zu erklaeren,
dass selbst die montenegro-albanien-strecke fantastisch, sicher und sehr
freundlich ist - damit schlage ich mich seit jahren rum.

gruesse       - heinz -
Zitieren
09.08.2018, 15:25:21, | RE: Griechenland über die Adria Route
#3
Wollte noch erwähnen, dass ich auf der ganzen Strecke mit Euro, EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen konnte.

In Montenegro hat mich die Polizei wegen einem unsauberen Überholmanöver angehalten. Sie waren so was von höflich und korrekt, ich hab nur gestaunt.

Carsten

Luxuriöse Ferienhäuser in Griechenland Greek Luxury Villas
Zitieren
09.08.2018, 17:35:31, | RE: Griechenland über die Adria Route
#4
Ich bin letztes Jahr (2017) diese Strecke gefahren und werde es garantiert wieder tun. Man muss allerdings etwas mehr Zeit aufbringen. Besonders wegen Albanien war ich im Vorfeld etwas skeptisch, war aber im Nachhinein gesehen völlig unbegründet. Allerdings bin ich ohne Verpflegungs- und Tankstopp durchgefahren.

@Carsten: Hast Du hier die Fähre genommen oder bist Du um die Bucht ? Ich habe mich schweren Herzens für die Fähre entschieden, wäre aber am liebsten nochmal zurück um die Bicht gefahren weil es einfach zu schön ist.
Zitieren
09.08.2018, 19:59:41, | RE: Griechenland über die Adria Route
#5
@Lothar: Montenegro habe ich dieses Mal quasi ausgelassen, sprich ich bin bei Nacht durchgefahren. Von Trebinje die M6 nach Niksik und dann die E762 nach Podgorica und weiter...
Das nächste Mal wird Montenegro genauer unter die Lupe genommen. Den winzigen Eindruck den ich bekommen habe, hat mir sehr gut gefallen.

Carsten

Luxuriöse Ferienhäuser in Griechenland Greek Luxury Villas
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | GotoHellas | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation