Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zur Stromrechnung
03.09.2016, 14:42:41, | Frage zur Stromrechnung
#1
Kann es sein, dass der Strom hier in GR so billig ist wie hier auf der Rechnung zu sehen ist?
Das wären ja nur ca. 10 Cent pro KW oder liegt da bei DEI ein Fehler vor?

[Bild: 26703225kn.jpg]


Gruß
lewendi
Zitieren
03.09.2016, 17:43:26, | RE: Frage zur Stromrechnung
#2
Ist bei mir das Gleiche. Ist wohl so billig
Es könnt' alles so einfach sein............
Zitieren
03.09.2016, 21:33:28, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2016, 21:50:06 von heinz57g.)
#3
seltsam ... irgendwas stimmt da bei euch nicht. oder ihr fantasiert. oder ihr habt euch da irgendwelche sondertarife (verarmte rentner, studenten, bauern, usw) erschlichen. es gibt einige wenige gegenden in GR wo normaler haushaltsstrom stark suventioniert ist (ca. 14c/kwh), aber derzeit unter 18c ist kaum moeglich. in manchen staedten schon 21c (inkl aller nebenkosten und steuern). lasst das mal ueberpruefen.

gruesse - heinz -
Zitieren
04.09.2016, 05:51:09, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.2016, 06:35:43 von Lothar.)
#4
Lieber Heinz.

Du kennst mich ja mittlerweile recht gut und weißt, dass ich nicht phantasiere (Ich schreibe das demonstrativ mit "PH" Super ). Ich habe mir (bis jetzt zumindest) auch keinen Sondertarif erschlichen, obwohl er mir ja als Schwerbehinderter (80% "G") zumindest theoretisch zustehen würde. https://www.dei.gr/en/oikiakoi-pelates/e...ypotheseis (ziemlich weit unten)

Aber wie Du sehen kannst, ist der Strom bei mir auch ohne "erschlichenen" Behinderten-Rabatt so günstig.
   

Vielleicht solltest Du mal einen Umzug in "billigere" Gegenden in Erwägung ziehen ...Juhu

Laut offizieller Preisliste der ΔΕΗ sind diese Preise aber korrekt.
https://www.dei.gr/Documents2/CUSTOMER%2...022016.pdf
Da kann man ja nur froh sein, dass die "Troika" bzw. die "Institutionen" hier noch kein "Spar"-Potential entdeckt haben ...

Grüße Lothar
Zitieren
04.09.2016, 07:36:47, | RE: Frage zur Stromrechnung
#5
Auch wenn ich nicht alles in der Stromrechnung verstehe, so kann ich auch bestätigen, dass bei mir exakt die gleichen Stromsätze berechnet werden wie bei lewendi.
Ich wohne in Preveza, Epirus.

Gruss, Peter
Zitieren
04.09.2016, 08:26:57, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.2016, 08:51:36 von Julie.)
#6
Hallo lewendi, Biggrin
bei der DEH liegt KEIN Fehler, Deine Stromrechnung ist in Ordnung....es ist eine Auflistung der reinen Stromkosten, die einen bestimmten Verbrauch beinhaltet. Ab 2000 kw (innerhalb 4 Monate) wird der Strom teurer. Dazu kommen die Kosten der DEH damit Du auch immer deinen Strom in der Steckdose vorfindest Biggrin
Alle dazugehoerenden Kosten die bei der DEH anfallen, werden getrennt aufgefuehrt und uns natuerlich anteilig belastet...damit Du und Andere mal eine Erklaerung fuer die Stromrechnung haben hier mal ein Link , da wird alles gut erklaert.....

http://www.partnerbiz.net/griechenland-s...i-neu.html

ich wuerde einfach mal die Betraege
ΓΙΑ ΤΟ ΗΛΕΚΤΡΙΚΟ ΡΕΥΜΑ ΠΛΗΡΟΝΕΤΕ und zwar aus den beiden Rechnungen der DEH ΕΝΑΝΤΙ ΚΑΙ ΕΚΚΑΘΑΡΙΣΤΙΚΟΣ zusammen addieren und dann auf Deinen Verbrauch umlegen......dann weisst Du was Dich Dein Kilowatt Stromverbrauch tatsaechlich kostet......ganz so billig ist der Strom nun doch nicht in Griechenland.....(Heinz liegt da garnicht so verkehrt ....)

wie ist das eigentlich in Deutschland.. auch so eine umfassende Aufstellung, wie wir sie hier in Griechenland bekommen ?? Das wuerde mich mal interessieren....
und haengt sich in Deutschland auch gleich die Gemeinde mit ihren Kosten mit in die Stromrechnung?
Gruss Julie

Nachtrag fuer heinz....ich habe es mal nachgerechnet und komme bei mir auf 16 cent ( vor der Steuer ), befindet mich aber unter dem Verbrauch von 2.000 km (innerhalb von 4 Monaten)...mit Steuer also deine 18,... Cent
"Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt." Johann Wolfgang von Goethe Super
Zitieren
04.09.2016, 09:02:43, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.2016, 09:11:02 von heinz57g.)
#7
>> Du kennst mich ja mittlerweile recht gut und weißt, dass ich nicht phantasiere

aber sicher, lothar, du kommst bei mir gleich nach dem papst (garnicht so sehr ein scherz), aber irgendwo reden wir hier aneinander vorbei.

also: asche auf mein haupt - nur muss ich jetzt noch herausfinden, wo die asche herkommt.

nettopreise mit dem zu vergleichen was nach addierung aller nebenkosten zusatzgebuehren, sonderabgaben usw usf rauskommt, ist nicht ganz fair: mich interessiert nur was ich schlussendlich inkl aller steuern zu zahlen habe. alles andere ist schoenwaescherei der stromgesellschaften (nicht nur in GR). wenn ich den nur die 'reinen' stromkosten ueberweisen wuerde, haette ich innerhalb von tagen deren anwaelte am hals.

und wann immer wir hier im forum von preisen reden, waren es brutto- oder endpreise, egal ob es um autos, boote, fahrtkosten, diesel, bier oder mohnkuchen ging.

ich bin derzeit im ausland, und komme an meine eigenen abrechnungen erst naechsten monat ran, weiss aber dass ich mich 2015 ueber die endlos lange liste von nebenkosten und abgaben gewundert hatte. und schlussendlich sicher deutlich mehr gezahlt habe als die hier diskutierten 10 cents. und eben diese summe ist die einzige die meine bank interessiert.

ihr habt ja alle zugang zum internet: warum wird im griechenland-blog und sonstwo immer ueber die hohen stromkosten lamentiert? doch nicht wenn griechenland am absoluten ende aller westeuropaeischen laender waere? wo immer ich derzeit nachschaue (siehe die angefuegten tabellen) ist GR sicher in der 18c region - und die schwindeln alle?

hab gerade vor minuten einen freund von mir in thassos angerufen, der als elektroingenieur sich ja auskennen muesste: er meinte, er haette laengst aufgegeben eine DEH rechnung auseinanderzunehmen und zu interpretieren, aber auch bei ihm sein der endbetrag naeher an 20c als an 15c.

er meinte aber auch, ob ich an einem sonntag mittag nichts bessere zu tun haette.

und bei dem satz lass ichs fuer den moment mal ruhen.

gruesse - heinz -



>> habe es mal nachgerechnet ... komme bei mir ... mit Steuer also deine 18,.. Cent

danke julie, mein sonntag ist gerettet. ist zwar kein griechisch, aber ''QUOD ERAT DEMONSTRANDUM''.

gruesse - heinz -


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
04.09.2016, 09:31:44, | RE: Frage zur Stromrechnung
#8
Ok, dann bedanke ich mich mal für Eure Infos und werde mal nicht bei der DEH reinstochern.
Mann soll schlafende Hunde nicht wecken.

@julia
In Deutschland ist die Stromrechnung schon einfacher, da kommen zwar zum KWH Preis noch Netzgebühren, Grundgebühren und diverse anderen Sachen noch dazu, aber es werden keine TV-Gebühren, Strassenbeleuchtung und Müllabfuhr der Gemeinde einbehalten.

Gruß
lewendi
Zitieren
04.09.2016, 13:44:22, | RE: Frage zur Stromrechnung
#9
da schlaeft kein hund, lewendi, auch du zahlst schlussendlich 18c. in den meisten laendern ist man wegen dieser zahlreichen nebengebuehren (strom-bezogen, nicht muell und TV etc) dazu uebergegangen, sowohl die fuer normalbuerger garnicht mehr entzifferbare, aber legale, rechnung zu liefern, am schluss dann aber auch eine zusammenfassung, wo es heisst '' inkl aller abgaben und steuern xx Kwh * 0.xx cent = XX.xx EUR '' - so sollte man es doch auch in GR hinkriegen.

gruesse - heinz -
Zitieren
04.09.2016, 14:09:07, | RE: Frage zur Stromrechnung
#10
(04.09.2016, 13:44:22)heinz57g schrieb: da schlaeft kein hund, lewendi, auch du zahlst schlussendlich 18c.

gruesse - heinz -

Ich habe lewendis "Schlussfolgerung" auch nicht verstanden und wollte dann antworten, aber dann sagte ich mir, bringt doch nichts, denn noch besser klarstellen, als wir es gemacht hatten, geht nicht....Biggrin

Also dann...die naechste Rechnung kommt bestimmt wieder Biggrin
Gruss Julie
"Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt." Johann Wolfgang von Goethe Super
Zitieren
04.09.2016, 17:11:21, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.2016, 17:14:24 von maniatis.)
#11
ich bezahle für die kwh 0,946 Euro und für nachtstrom 0,6611 und wenn ich pünktlich bezahle bekomme ich in sparti noch einmal einen bonus von 10 % ,

manoli

falsch ! es soll heissen

0,0946 und 0,0611 euro Blink

manoli
Zitieren
04.09.2016, 20:47:16, | RE: Frage zur Stromrechnung
#12
Tja und da waeren wir wieder
ganz am Anfang.....Juhu


ich werfe das Handtuch......Biggrin
"Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt." Johann Wolfgang von Goethe Super
Zitieren
05.09.2016, 07:26:52, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2016, 07:27:24 von heinz57g.)
#13
keine angst um dein handtuch, julie, auch manoli wird herausfinden, dass er schlussendlich und wenn alles aufgerechnet wird, grob 18c brutto bezahlt.

es kann nicht sein, dass all die, die 18+/c zahlen, und all diese internationalen vergleichslisten, die GR mit 18c anfuehren, nur dumm sind.

gruesse - heinz -
Zitieren
05.09.2016, 10:36:13, | RE: Frage zur Stromrechnung
#14
natürlich sind das die reinen stromkosten,
gemeindesteuern bzw. rundfunk usw. kann ich doch nicht in die stromkosten mit einrechnen nur weil sie über die deh abgeführt werden ?

manoli
Zitieren
05.09.2016, 11:29:27, | RE: Frage zur Stromrechnung
#15
richtig, siehe oben: muell und TV und und und waren auch nicht gemeint, nur was mit den stromkosten verwandt ist und dann dazu kommt.

manoli, glaubst du nicht wir wuerden uns FREUEN, auch fuer euch, wenns nur 10c waeren? GR waere dann, trotz gewaltiger finanzprobleme, bei weitem das billigste W-europaeische land - macht das derzeit sinn? macht es denn sinn dass julie und ich und meine freunde schlussendlich 18c zahlen, und ihr nicht?

gruesse - heinz -
Zitieren
05.09.2016, 12:45:20, | RE: Frage zur Stromrechnung
#16
Ich glaube wir reden hier ein wenige aneinander vorbei.......Biggrin

Der reine, ganz reine Strom kostet zwar um die 10 cent, aber wenn er bei uns aus der Steckdose kommt dann kostet er eben an die 18 cent, darin sind dann noch die Kosten, die um diesen Strom herum sind dabei und sogar die 13% Steuer,......

und das ist eben auch auf allen Rechnungen zu sehen....und zwar muss man die 2 Rechnungen sehen, denn alle vier Monate wird abgelesen, aber alle 2 Monate bekommen wir eine Rechnung......das habe ich weiter oben auch ausfuehrlich geschrieben.....
Die Kosten fuer die Gemeinde haben mit dem Strom nichts zu tun.......

Stop
Aber noch etwas anderes wollte ich mal fragen und vielleicht ist schon jemand in den Genuss gekommen (bei uns wurde erst Freitag abgelesen). Es sollte doch einen Nachlass fuer all diejenigen geben, die immer puenktlich ihre Rechbnungen bezahlt haben.........hat das schon jemand gesehen auf seiner Rechnung? Oder habe ich da etwas in den falschen Hals bekommen?
Gruss Julie.
"Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt." Johann Wolfgang von Goethe Super
Zitieren
05.09.2016, 16:20:13, | RE: Frage zur Stromrechnung
#17
ich muss ehrlich zugeben das ich mich nicht um die stromrechnung kümmere das macht meine...Fragesmiley
und wie ich schon geschrieben habe bekommt man bei einzahlungen direkt bei der deh 10 % bonus bei fristgerechter zahlung,

manoli
Zitieren
05.09.2016, 18:47:14, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2016, 18:49:35 von heinz57g.)
#18
>> nicht um die stromrechnung kümmere das macht meine... http://www.gotohellas.gr/talk/images/smilies2/fragesmiley.gif

die ideale loesung. wenns 10c waren, warst dus. wenns ueber 18c sind, wars http://www.gotohellas.gr/talk/images/smi...smiley.gif

>> bei einzahlungen direkt bei der deh 10 % bonus bei fristgerechter zahlung

und glaube da hast du recht, nur bei direkter einzahlung, nicht bei zahlung per bank - muss ich aber nochmal genau nachfragen. macht so wenig sinn.

gruesse - heinz -

PS: klasse wie sich hier die smilies einfuegen lassen !
Zitieren
05.09.2016, 21:38:31, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2016, 21:40:18 von Julie.)
#19
Ich zahle ja direkt ein Biggrin

dann bin ich ja Tetje me de Utsichten...wie wir in Hamburg zu sagen pflegen.Biggrin

@manoli...wann war es bei Dir das erste Mal?

Kalinichta
Julie
"Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt." Johann Wolfgang von Goethe Super
Zitieren
05.09.2016, 23:18:20, | RE: Frage zur Stromrechnung
#20
>> manoli ... wann war es bei Dir das erste Mal?

aber julie, sowas fragt man einen mann doch nicht!

gruesse - heinz -
Zitieren
06.09.2016, 08:10:55, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2016, 08:11:29 von Julie.)
#21
(05.09.2016, 23:18:20)heinz57g schrieb: >> manoli ... wann war es bei Dir das erste Mal?
aber julie, sowas fragt man einen mann doch nicht!
gruesse - heinz -

Super weisst Du heinz, ich dachte mir mir noch kurz vorm Einschlafen, wer wird dir wohl diesen Satz genauso auslegen und richtig,....Biggrin

Aber ich warte jetzt mal die neuen Rechnungen ab, kommen heute/morgen und dann lassen wir uns ueberraschen.....
Gruss Julie
"Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt." Johann Wolfgang von Goethe Super
Zitieren
07.09.2016, 08:34:58, | RE: Frage zur Stromrechnung
#22
bei der letzten einzahlung über die post wurden 80 cent verlangt für die einzahlung,
wir sind dann zur deh direkt nach sparti und es wurde uns mitgeteilt das bei zukünftigen fristgerechten zahlungen 10 % bonus berücksichtigt werden,
es kann auch nicht bei allen zweigstellen mehr eingezahlt werden !?
also erst bei der nächsten rechnung !Sehr traurig


manoli
Zitieren
07.09.2016, 09:41:08, | RE: Frage zur Stromrechnung (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.2016, 09:54:21 von Julie.)
#23
Also nun habe ich mir doch einmal die Muehe gemacht und bei der DEH im Netz zu schauen......(ich verstehe es so)

und da steht das es 15% Nachlass gibt fuer diejenigen, die ihre Rechnungen immer puenktlich bezahlen ( muss ja nicht unbedingt BAR sein). Diese Regelung gibt es seit dem 1.7.2016. Die erste ΕΚΚΑΘΑΡΙΣΤΙΚΟΣ Rechnung, nach dem 1.7. wird also als Ausgangspunkt genommen. Sieht also die DEH man hat puenktlich bezahlt, erscheint in der naechsten Rechnung der DEH, der 15%ige Verguetung Betrag und mindert dann diese Rechnung.

Ich glaube so sollen wir alle zum puenktlichenZahlen erzogen werden Biggrin Und so "motiviert" man doch am Besten.......Super

Hier nochmal den Link (in griechisch)
https://www.dei.gr/el/oikiakoi-pelates/x...-noikokuri

Dann lassen wir uns mal ueberraschen.....
Gruss Julie

PS: 80 cent nimmt auch die Bank...und ich habe ja 5 Rechnungen...da waeren es immer gleich 4 Euro.......und dabei ist die DEH gerade mal 100 Meter von der Bank entfernt........bei 4 Euro lade ich meine Freundin zum Kaffee ein........habe ich ich doch viel mehr davon!
"Unter allen Völkerschaften haben die Griechen den Traum des Lebens am schönsten geträumt." Johann Wolfgang von Goethe Super
Zitieren
08.09.2016, 09:40:27, | RE: Frage zur Stromrechnung
#24
gibt es jemanden der von einem eu konto seine stromrechnung bei der deh bezahlt ?
uns sagte man hier das sie schwierigkeiten hätten die einzahlungen zu verbuchen Fragesmiley verwendungszwecknr. fehlt usw. und wir sollten davon abstand nehmen um nicht abgeschaltet zu werden Sad

manoli
Zitieren
08.09.2016, 10:14:44, | RE: Frage zur Stromrechnung
#25
Bezahle seit Jahren meine Rechnung per Überweisung von meinem griech. Konto (Gebühr -,10€) ohne Probleme - aber das war nicht das Thema…

Kann mir vorstellen, dass nicht die Vorgangsnummer in der Überweisung mit der Zuordnung das Problem ist, sondern vielmehr fordern alle griech. Banken (und die DEH hat nur griech. Konten) mindestens 3,- Gebühr für Überweisungen aus EU, die die DEH bestimmt nicht zahlen möchte!

Gruss, Peter
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | GotoHellas | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation