Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Telefonanschluß allgemein
10.10.2001, 20:14:34, | Telefonanschluß allgemein
#1
Was kostet ein ISDN-Anschluß überhaupt in GR (Rhodos)
Was sind die monatlichen Grundgebühren, die normalen Gebühren für die Einheiten?
Gibt es so was wie eine Flat-Rate? Wo muß man überhaupt hin, um einen Telefonanschluß anzumelden? Muß man einen Wohnsitz nachweisen?

Pah, das sind aber viele Fragen auf einmal. Mich würde nämlich interessieren, ob es sich für uns lohnen würde ein Telefon anzumelden, sind ungefähr 4 Monate im Jahr auf Rhodos.

liebe Grüße ilios

Zitieren
10.10.2001, 21:58:15, | Telefonanschluß allgemein
#2
Also:
Du gehst zur OTE vor Ort in Rhodos.
Du füllst einen ANtrag auf ISDn-Anschuss aus.
Der kostet dann pro Monat DRS 8.000, du bekommst zwei Leitungen und bis zu 10 NHummern (!).
Anschlusskosten habe ich nicht mehr genau im Kopf, es war so ähnlich wie in D
Die Wartezeit ist unterschiedlich, bei mir waren es nur ein paar Tage hier auf Samos.

Du musst keinen Wohnsitz nachweisen, weil die davon ausgehen, dass die Adresse, wo sie den Anschluuss legen, wohl deine ist =8-)

Ob sich das für 4 Monate lohnt... ich weiss nicht.
Das kommt darauf an, wieviel Ihr telefoniert.
Wir sind 7-9 Monate hier, und für uns lohnt es schon deswegen, weil ich vom Internet lebe =8-))

Mit Gebühren meinst Du Telefongebühren oder Internet gebühren?
Letztere habe ich im Kopf (144 DRS/Stunde am Tag , abends/WE 72),
für Telefon ändern die sich z.Zt. ständig, die Liberalisierung...

Für Telefongebühren: Schau da mal in die OTE-Seiten (in der Linkliste)

Wenn Du nur telefonieren willst,könnte aber ein Handy günstiger sein....

Für Internet: Musst Du Dir gegenüber den Internetcaferaten mal ausrechnen, ich weis ja nicht, wieviel du so versurfst am Tag =8-))

Hoffe geholfen zu haben -->Tobi

Freedom is just another word for people finding out you're useless.
-------------------------------------------------------------------------------------
-Wally-
Zitieren
11.10.2001, 21:18:34, | Telefonanschluß allgemein
#3
hallo Tobi,
das sind schon mal sehr gute Ansätze zum Überlegen und Ausrechnen. Vielen lieben Dank für die Mühe.

ilios

Zitieren
11.10.2001, 21:33:39, | Telefonanschluß allgemein
#4
Hallo Ilios,

Ich hab vorhin vom Bus aus ein Werbeplakat von OTE gesehen, auf dem die ISDN-Anschlüsse beworben werden, im Moment gibt es wohl einen Aktionspreis:

4.500 Drx. im Monat.

Ich bin morgen früh eh bei OTE, ich frag mal genau nach!

Liebe Grüße
Carmen

Zitieren
11.10.2001, 21:34:47, | Telefonanschluß allgemein
#5
> Vielen lieben Dank für die Mühe.


Da nicht für Wink
Aber sag mal bei Gelegenheit , was Du rausgefunden hast; vielleicht gibts ja noch Sachen, die ich nicht weiss..
(was heisst *vielleicht*... *bestimmt*! Wink

Freedom is just another word for people finding out you're useless.
-------------------------------------------------------------------------------------
-Wally-
Zitieren
11.10.2001, 23:52:53, | Telefonanschluß allgemein
#6
Tobi schrieb:
> Also:
> Du gehst zur OTE vor Ort ... .
> Du füllst einen ANtrag auf ISDn-Anschuss aus.

muss ich da persönlich auftreten?
kann ich es auch von hier (germania) aus machen?
nestor

Zitieren
12.10.2001, 05:23:11, | Telefonanschluß allgemein
#7
ein Freund von mir hat das hier für mich versucht... mit Ausweiskopien, Vollmachten, Anträgen....

Schlichtweg unmöglich - mach es selber!!

http://www.naxos-info.de
Zitieren
12.10.2001, 05:32:04, | Telefonanschluß allgemein
#8
> > Du gehst zur OTE vor Ort ... .
> > Du füllst einen ANtrag auf ISDn-Anschuss aus.
>
> muss ich da persönlich auftreten?
> kann ich es auch von hier (germania) aus machen?

Da widersprechen sich die Auskünfte...wir mussten jemanden vorschicken, der auf seinen Namen für unsere Wohnugn die Leitung hat legen lassen, da man es nur persönlich beantragen könne.

Andererseits sieht es auf der OTEnet-Homepage so aus, aus könne man das per email machen. Der Link ist der Liste, vielleicht schaust Du grad mal rein.

Aber ich frag das nachher auch mal, muss ja eh hin.

Bis dahin,
Carmen

Zitieren
16.06.2017, 17:55:49, | RE: Telefonanschluß allgemein
#9
Meine Vermieterin will nach jetzigem Stand keinen Telefonanschluss installieren lassenSmile). Es stellt sich für mich die Frage, ob ich mit Stick arbeiten soll oder überhaupt kann. Dabei muss mann/frau wissen, dass ich u.a. auch mein Kindle unbedingt auch dort benötige. Mein Sohn erzählte mir erst vor kurzem was von eine Vodafone Easybox. Aktuell habe ich noch nix herausbekommen, ob dies zum Ziel führt und dies in GR (Insel Tinos) überhaupt möglich ist. Vielleicht weiss hier jemand mehr? Danke.
Zitieren
16.06.2017, 18:04:32, | RE: Telefonanschluß allgemein
#10
Am billigsten ist derzeit mobil Internet von Anbieter Wind du musst aber vorerst testen ob du gute Verbindung zur Wind aufbauen kannst 30 GB für 21 € ... Alternativ bietet Wind auch Internet aus der Steckdose (DEH)an 20 GB für ca 20 €

... soweit ich weiß ist Vodafone etwas - teurer Cosmote weiß ich leider nicht






Zitieren
18.06.2017, 00:30:27, | RE: Telefonanschluß allgemein (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.2017, 00:34:45 von diktionavti.)
#11
(16.06.2017, 17:55:49)tinospeter schrieb: Mein Sohn erzählte mir erst vor kurzem was von eine Vodafone Easybox.

Wahrscheinlich ist die Idee, die Easybox mit Surfstick zu betreiben. Prinzipiell möglich, aber in Zeiten von Smartphones eigentlich nicht mehr nötig. Stichwort: Tethering/Hotspot. Als SIM-Karte empfehle ich die Καρτοκινητή Vodafone International, siehe diesen Thread (8,5 GB/10 Euro ohne Vertragsbindung). 

Die Angebote, die Michalis anspricht, dürften alle nur mit 24 Monaten Vertragslaufzeit zu haben sein. Weiterhin gibt es natürlich kein Internet aus der Steckdose. Das ist lediglich ein Werbegag: In dem Router, den man da in die Steckdose steckt, ist eine SIM-Karte verbaut, die die Netzverbindung über das Handynetz aufbaut. Das ist also letztlich das gleiche, was Easybox+Surfstick machen, nur deutlich unflexibler, da man die SIM-Karte nicht wechseln kann.
Zitieren
18.06.2017, 00:54:49, | RE: Telefonanschluß allgemein (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.2017, 00:56:08 von diktionavti.)
#12
...am aller flexibelsten ist es aber, eben das Smartphone als WLAN-Hotspot und somit quasi als Router zu betreiben. Da braucht man die Steckdose sogar nur einmal am Tag  Smile

Größter Vorteil gegenüber Easybox+Surfstick ist aber, dass man 
1. SMS senden und empfangen kann, um so das Internet-Paket bequem zu verwalten und
2. die Freiminuten, die man für jede Aufladung dazugeschenkt bekommt, tatsächlich zum Telefonieren nutzen kann.
Zitieren
18.06.2017, 17:35:58, | RE: Telefonanschluß allgemein
#13
hoho, da bedanke ich mich recht herzlich bei euch. ggfs darf ich doch bei weiteren fragen auf euch zurückkommen. vielen dank und schönen abend.
peter
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | GotoHellas | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation