Titel Kurzbeschreibung
Arztsuche auf Griechisch oder - der Countdown läuft!?
von Martina
Es ist nicht das erste Mal, dass ich in Griechenland zum Arzt gehen möchte, und jedes Mal läuft es nach dem gleichen Schema, aber ich kann mich nur schwer daran gewöhnen....!
Auslandssemester in Thessaloniki, Griechenland 23/09/03 - 18/02/04
von Greekfreak
Um das Erlebte aufzuarbeiten, aber auch in der Hoffnung, anderen helfen zu können, schreibe ich das hier auf. Natürlich kann ich nicht garantieren, dass alles in einigen Jahren noch genauso sein wird, aber wer Griechenland kennt, weiß, organisiert, also völlig anders, wird's wahrscheinlich nicht sein.
Beerdigung im Dorf
von tommax
Hier ein Ausschnitt aus Sabines Bericht ueber ihren Einstieg in Griechenland: Eine typische Beerdigung auf dem Land.
Das Amt (Der ganz normale Athener Wahnsinn)
von Ralf
Im Juli 2000 begann alles mit dem Tod meiner Mutter in Athen. Ich erfuhr, daß sie eine Lebensversicherung bei der Interamerican abgeschlossen hatte, ein Umstand durch den ich nun an einen für meine Verhältnisse nicht unbeträchtlichem Geldsegen gelangen sollte. So machte ich mich mit dem örtlichen Versicherungsvertreter auf in die Stadt um bei oben genannter Gesellschaft die mir zustehende Finanzspritze in Empfang zu nehmen.
Der Kampf gegen den Terror geht weiter!!!
von stephan
Ich hatte es ja schon angekündigt, der Kampf gegen den Terrorismus in Griechenland geht entschlossen weiter. Nachdem es unserem Dimi im Mai nicht gelungen ist, die Security am Athener Flughafen zu überlisten, versuchte in den Oktoberferien unser Sohn Stergios (14) sein Glück.
DSL und Voice over IP (VoIP)
von Tobi
So langsam ist es an der Zeit, mal über meine ersten Erfahrungen mit DSL und Internettelefonie zu berichten. In den letzten 2 Jahren hat sich ja vieles hier in atemberaubendem Tempo geändert..
Eine Pension auf einer griechischen Insel
von Martina
Es scheint der große Traum vieler zu sein, sich nach Griechenland \"abzusetzen\" und eine Pension, Apartmentanlage oder ähnliches zu übernehmen. Ich selbst lebe auf der Kykladeninsel Paros und bin durch meine damaligen \"Lebensumstände\" in die Lage geraten, eine Pension zu führen, was ich nun seit 1997 mache. Ich will mal versuchen, plastisch darzustellen, was man meiner Meinung nach bedenken sollte, wenn man diesen Traum hegt.
Eine schrecklich nette Familie
von stephan
So dann war es also mal wieder so weit, wir nutzten die Pfingstferien um einen Abstecher nach Griechenland zu machen. Schließlich wollte die Verwandtschaft doch wissen, wie es unserem kleinen Aristoteles so geht, der am griechischen Nationalfeiertag geboren wurde. Außerdem müssen wir ja mindestens einmal im Jahr gucken, wie es unserem Ferienhaus so geht. Also flogen wir nach Athen, um dort unseren Mietwagen abzuholen.
Für immer nach Zante
von stefan
ich hatte es ja schon mal angedroht,ein wenig zu erzählen von den beweggründen nach zante zu gehen,für immer… hmm,wo fang ich an… vieleicht am anfang? wir sind das erste mal total zufällig in zakynthos gelandet. waren schon des öfteren mit freunden in griechenland im urlaub,das erste mal corfu,daran erinnere ich mich sehr gut. wir haben uns in userem stammlokal-ein guter freund,und noch besserer koch-vormittags gemütlich getroffen,alle mit bepackten motorrädern und unbändiger lust zusammen loszudüsen.. na ja,und dann zante,mit fast den gleichen freunden ein paar jahre später,dazwischen war nochmal corfu und besagtes kofos bei korinth. ein freund hat gebucht…zakynthos?wo zur hölle ist das? niemand wusste nix genaues…
Geburt in Griechenland
von estherako
Auf Grund einer Fehlgeburt im Februar letzten Jahres, bekam ich durch eine Kollegin die Kontaktinfo eines Gynaekologen im \"Elene Venizelou\". Bis zu diesem Zeitpunkt war ich seit ca. 5 Jahren, sehr zufrieden mit einem deutschsprechenden Gynaekologen, leider mit Privatpraxis + Vertragsbindung mit der, wohl zur Zeit teuersten, Privatklinik \"Iaso\".
Griechische Tomaten
von Martina
Der wahre Grund, warum ich in Griechenland lebe, sind die griechischen Tomaten, auch wenn mir das niemand glauben mag. Aber ich will mal von vorne anfangen.
Griechische Zahlenspiele
von Martina
Es geht hier um die, wie ich sie nenne, \"Fünf-Minuten-Falle“. Ich bin nun schon einige Jahre in Griechenland und falle immer noch auf sie rein. Inzwischen weiß ich nämlich, dass es noch lange nicht fünf Minuten bedeutet, wenn ein Grieche fünf Minuten sagt.
Hausbau oder Hauskauf?
von Tobi
Viele, die in Griechenland ganz oder teilweise sesshaft werden wollen, sehen sich vor dem Problem, möglichst günstig und gleichzeitig einfach und gut an ein Heim zu gelangen. Neben der Möglichkeit, ein Haus zu mieten, die immer allen zu empfehlen ist, die erstmal 'auf Probe' hier wohnen möchten, kann man entweder ein altes Haus kaufen oder ein neues selbst bauen. Beides hat seine Vor- und Nachteile, die aufzuschlüsseln ich hier mal versuchen werde.
Heiraten in Griechenland
von Carmen
Es kommt nicht von ungefähr, dass die Griechen in der Leichtathletik so hervorragende Ergebnisse erzielen; sie sind durch den dauernden Behördenmarathon sehr gut im Training. Natürlich ist auch vor einer Hochzeit eine staatlich verordnete Fitnessprüfung angesetzt, nachfolgend beschreibe ich, was *mindestens* erledigt werden muss, bevor der Bund für\'s Leben geschlossen werden kann.
Im Namen des Vaters
von Martina
Zugegeben, der Titel lässt nicht ganz auf den Inhalt dieses Artikels schließen, das ist wahr. Trotzdem geht es hier um den Vater, und auch um seinen Namen. Der begleitet einen nämlich durchs Leben in Griechenland.
Kleiner Erfahrungsbericht zum Thema Jobsuche in Griechenland
von Daxie
Vor meiner Abreise aus Deutschland dachte ich, ach sowas wie ne Putzstelle findet man immer... Mein kleiner Erfahrungsbericht beschraenkt sich auf Athen! Auf den Inseln mag es voellig anders aussehen, grad was Saisonjobs angeht.
Krank sein bis der Arzt kommt
von psilos
Anläßlich unseres (deutsch-griechisches Paar mit zwei Kindern, 3 + 0) Weihnachts- und Neujahrsaufenthaltes in Athen, konnten wir die medizinische Notfallversorgung der Hauptstadt ausgiebig testen. Beide Kinder hatten fiebrige Erkältungen, beim Baby wurde es sogar wegen hohen Fiebers ein wenig heikel. Ich selbst hatte eine Mittelohrentzündung, natürlich alles während der Feiertage.
Mein Auto in Griechenland
von Tobi
Der folgende Text bezieht sich auf die Fragen, die viele Aussiedler in Bezug auf ihr Auto haben. Er gilt nicht für unsere Schweizer Freunde, da die Schweiz sich ja nicht an unserer schönen europäischen Union beteiligen möchte.... Ich wollte mir, da ich vorwiegend in Griechenland lebe, ein Auto in Deutschland kaufen und es dort anmelden. Nach mehreren Wochen hatte ich folgende Informationen zusammen: s
Mein Einstieg in Griechenland - ein persoenlicher Bericht
von tommax
Ich habe meinen Mann vor ca. 10 Jahren in Deutschland kennengelernt. Er ist zwar in Griechenland aufgewachsen, aber seine Eltern haben im gleichen Ort, wie ich gewohnt und er ist nach Deutschland gekommen um seine Eltern kennenzulernen und hat dabei mich gefunden.
Mein Führerschein
von Ralf
Es war im Winter 1987. Meine griechische Frau und ich hatten uns entschlossen das Land der Hellenen zu verlassen und nach Deutschland zu ziehen. Eines nachts erwachte ich schweißgebadet mit einem schrecklichen Gedanken... Ralf, denke ich, Du hast keinen Führerschein!
Meine erste Fahrstunde, die Steuerfahndung und ich :-)
von Carmen
Da sass ich nun, nach dem aufreibenden Marathon durch die Amtsstuben und all der Aufregung vorab, endlich seit 2 Minuten auf dem Fahrersitz des Fahrschulwagens, aufmerksam konzentriert, ja kein Wort misszuverstehen, das der Fahrlehrer an mich richtete. Gerade als wir diskutierten, dass das Auto Spiegel hat, die ich bitte als erstes auf meine persoenlichen Beduerfnisse einstelle, prescht schraeg vor uns ein Privatwagen quer auf den Zebrastreifen und haelt mit quietschenden Reifen. Aus dem Beifahrerfenster haengt ein wild gestikulierender Mann, ich hore nur Schreie \"HALT. STEHENBLEIBEN. FAHNDUNG\" und fuehle mich trotz einiger Irritation, zugegebenermassen, nicht weiter angesprochen, hier ist Athen, hier ist Chaos, senke also den Kopf wieder in Richtung Armaturen, gerade wollten wir klaeren, was die vielen Knoepfe da vor mir bedeuten.
Mit Handy und Laptop unterwegs
von Kyrios_Wolf
Erfahrungen mit der mobilen Datenkommunikation in Griechenland Autor: Wolfgang Schmädeke (Stand 2003/2004) Wer nur gelegentlich seine E-Mails abrufen und beantworten will, geht am besten in ein Internet-Café. Die gibt es dutzendweise in den Städten und selbst kleine Orte, in die nur gelegentlich Touristen kommen, haben meist eins. Sie werden gern von Schulkindern besucht, die dort lautstark Ballerspiele wie Counterstrike etc. austragen. Da braucht man gute Nerven, aber für 1 ... 3 Euro pro Stunde kommt man einfach und kostengünstig an seine Mails. Bei Problemen mit der griechischen Tastatur und Bedienoberfläche hilft meistens bereitwillig ein englischsprechender Grieche.
Regenwassernutzung in Griechenland
von SIFI38
Erfahrungen und Tipps - Stand 2001 PLANUNG UND BERATUNG Weil die Wasserversorgung für unser Haus auf Lefkas anfangs ungesichert war, haben wir schon in der Planungsphase im Untergeschoß neben der Garage zwei Zisternen von je 30 m³ Fassungsvermögen eingeplant. Vor der endgültigen Verwirklichung haben wir uns in Deutschland über die hygienischen Voraussetzungen kundig gemacht. Den Fachmann dazu fand ich über den BUND am Bodensee. Er hatte jahrelange eigene Erfahrung und hat uns sehr geholfen bei der Verwirklichung des Vorhabens. Nebenbei: wir haben noch immer freundschaftlichen Kontakt mit ihm und er hat unser „Werk“ auch schon vor Ort besichtigt. Zu Beratungen in diesem Bereich steht er immer noch gerne zur Verfügung.
Reisen bildet
von stephan
Stephans Abenteuer als Besucher in Athen: Kinderwagen, unerschütterliches griechisches Nationalbewusstsein und das beste Bifteki der ganzen Stadt inbegriffen...
Schnee in Athen – Katharinas Versuch wieder auf ihre Insel zu kommen....
von Katharina
Wie Ihr sicher alle wißt, hat es im Januar eine „Schneekatastrophe“ in Athen gegeben und ich hatte mir genau diese Woche ausgesucht, um wieder auf „meine Insel“ zu kommen.
Schwangerschaft und Entbindung in Griechenland (ein sehr persönlicher Bericht)
von Martina
Vielleicht nützt dieser Bericht auch nur einer Schwangeren als Entscheidungshilfe. Dafür ist er gedacht, und darum ist er sehr persönlich gehalten (anders geht es nicht). Wer sich nicht für die persönliche Geschichte einer Entbindenden interessiert, der möge diesen Bericht nicht lesen ;-).
Selbstaendige Taetigkeit in Griechenland
von Carmen
Ich habe mich\"der Einfachheit halber\" als Freiberufler eintragen lassen. Wie eine Firma gegruendet wird, steht in Tobis Artikel zum Thema. Im Prinzip muss man „nur“ drei Schritte tun, um sich in Griechenland selbstaendig zu machen: 1. Eintragung ins Handelsregister 2. Sozialversicherung bei der TEBE 3. Registrierung beim Finanzamt Und zwar in genau dieser Reihenfolge. Weil das aber alles zu einfach waere, ist jeder der 3 Schritte mit einer Vielzahl von Unterschritten gepflastert.
Solarheizung in Griechenland
von SIFI38
Erfahrungen mit der „Klimawand“ in unserem Haus auf Lefkas. Stand Winter 2003/2004 Dass man in Griechenland die Sonne zur Heizung des Hauses ausnützen könnte, leuchtet jedem eigentlich unmittelbar ein. Wir sind über einen Athener Freund, der Maschinenbau in Aachen studiert hatte, auf seinen Studienkollegen Georg aufmerksam geworden, der uns in dieser Sache beraten, und schließlich auch das Haus mit einer Solarheizung ausgerüstet hat.
Sprachkurse an den Unis Athen und Thessaloniki
von Carmen
Die \"besten\", intensivsten und kostenguenstigsten Sprachkurse in Griechenland kann man an den Unis Athen und Thessaloniki belegen. Obligatorisch sind am Ende der Kurse die Sprachdiplom-Pruefungen, ohne deren erfolgreichen Abschluss Auslaender nicht an den Unis studieren duerfen.
Und Otto sprach „Es werde Stadt!“
Das organisierte Chaos am Rande Europas: Die Entwicklung des neuzeitlichen Athen

von psilos
Lange vor Otto Rehhagel hatte bereits an anderer aus Deutschland importierter Otto Griechenland seinen Stempel aufgedrückt: Der zweite Sohn des bayerischen Königs wurde 1833 als Otto I. Monarch der Hellenen. Der siebzehnjährige Wittelsbacher war der Kompromisskandidat der europäischen Großmächte, die Griechenland im Befreiungskampf gegen die Türken maßgeblich unterstützt hatten.

Kontakt | GotoHellas | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation